Siebgewebe...

Antistatisches
Siebgewebe...

 

>> Siebgewebe...

Synthetische Monofile Präzisions-Siebgewebe

Das Siebgewebe besteht aus glatten, monofilen Chemiefäden. Um Veränderungen aufgrund späterer thermischer Einflüsse zu verhindern, werden alle Gewebe thermofixiert, das bedeutet durch Spannung und Temperatur stabilisiert. Die verschiedenen Maschenweiten werden in µm (Mikrometer) ausgedrückt (1 mm = 1.000 µm) und sind genau definiert. Früher nannte man sie auch „Seidengaze“.

     

Sieb-Ronden...

 

 



 

 

Hauptanwendungsgebiete und Segmente sind die: Lackindustrie, Automobilindustrie, Papierindustrie, Chemische Industrie, Nahrungsmittelindustrie und Labore. Mit dem Gewebe können Partikel an der Oberfläche zurückgehalten werden.

Die Gewebe werden auf Rollen gelagert und transportiert und sind in der Regel circa 102 cm breit.

 

 

Maschenweite µm

 

 

Polyamid PA 6.6, PA6 (Nylon)   

1 – 5000

Polypropylen (PP)                 

105 - 5100

Fluorkunststoff (ETFE, E-CTFE)

250 – 2000

Polyester (PET)  

1 – 5000

 

 

 

________________________________________

 

Stockhausen Siebgewebe, Inh. Böckem GmbH
Industriebedarf - Sieb- und Filtererzeugnisse

Von-Stephan-Str.1
53721 Siegburg

Tel:  0 22 41 - 344 100
Fax: 0 22 41 -933 8070

Email: info@siebgewebe.com